baumgeist

Dies ist eine kostenlose Homepage erstellt mit hPage.com.


Es wäre schön, wenn auch DU, Wanderer, eine Nachricht in den Zeitgeist einbringst.



Name:
E-Mail:
Homepage:
Betreff:
Nachricht:
 
 

Aktuell sind 601 Einträge verfügbar.

< 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39
40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59
60 61 >


Conny (Homepage) hat am 22.08.2010 21:51:11 geschrieben :

Du bist ja lieb ...
Ich schicke dir diese fröhliche Blumenwiese und hoffe, sie verschönert dir den verregneten Sonntag Abend ein bisschen!
 
Kommentar: ich drück dich Conny und danke.
Hier hat sich das Wetter heute \"benommen\" und ist trocken geblieben.

Hildegard (Homepage) hat am 21.08.2010 23:11:14 geschrieben :

Liebe Grüße
\


Einen schönen Sonntag mit Sonnenschein,
relaxe und erhol dich fein.
Fang am Montag mit Elan,
die neue Woche wieder an!
 

Rainer (Homepage) hat am 20.08.2010 13:16:52 geschrieben :

3.2.1. geschafft
Hallo Baumgeist
Ich wünsch Dir ein schönen Tag
und.....
Gastebuchbilder

GB Pics - Freitag

glg Rainer
 

Werner hat am 19.08.2010 16:40:59 geschrieben :

Gedankenaustausch
Lieber Gedankenpartner,

annehmen ist die einzig wahre Form zu lernen.

Die meisten von uns neigen dazu, alles Unbekannte, Fremde zu negieren.

Dabei wäre es besser, wir würden uns einlassen.

Besser für wen?

Besser für unser Erwachen.

Eine lehrreiche Zeit und

Harmonie
 
Kommentar: hi Werner

ein - lassen und erfahren sind Dinge , die uns weiterbringen. Erwachen ? nein, ich denke wir, einige, sind wach. Durch das Ein - Lassen lernen wir uns und einander kennen und können durch die neuen Erfahrung-en unser Schwingung, unsere Resonanz verändern. Nichts an-zu-nehmen bedeutet für mich stagnation denn evt. ist genau dieses ein erfahren und annehmen und durch-leben einer dieser Sachen, die ich hier und jetzt für mich brauche.

Unbekannt hat am 18.08.2010 10:32:50 geschrieben :

hallo
hallo Baumgeist
Ich stöberte über deine Seiten. Empfindungen und Gefühle sprachen über deine Seite zu mir und mir viel ein Gedicht ein, dass ich dir senden möchte.


Wo sind denn all deine Versprechungen

Wo sind denn all deine Versprechungen, du sagtest ich hab dich lieb
Wo sind denn all deine Versprechungen, du sagtest ich lass dich nicht fallen
Wo sind denn all deine Versprechungen, du sagtest ich lass dich nicht alleine
Wo sind denn all deine Versprechungen, du sagtest ich bin immer für dich da, auch wenn wir so weit weg sind.
Und siehe jetzt an nichts hast du gehalten,
nichts von all dem was du sagtest hast du ernst gemeint,
nichts hast du gespürt in deinem Herzen, du hast mich einfach so hartcore fallen lassen, ohne Hintergedanken wie ich mich fühlen würde, vielleicht weißt du das ja heute?
Für mich unvorstellbar für dich cool
Für mich Trauer für dich stark
Für mich ein großer Schmerz für doch ertrag bar,
Für mich Tränen aus Glas für dich draußen der große Sonnenschein
Für mich wieder von null anfangen, für dich war es ein leichtes Spiel an Selbstvertrauen zu gewinnen,
für mich kein Leben, für dich noch mehr dein Leben genießen.
Und was mach ich heute??? Ich sag es dir, an dich denken und gleichzeitig scheiß ich auf dich, auch wenn du mir irgendwie tief in meinem Herzen immer noch wichtig bist.
M.Baeren
 
Kommentar: hallo Fremde/r
Danke

christina (Homepage) hat am 15.08.2010 10:54:52 geschrieben :

einen Herzensgruss
Mein lieber Baumgeist,
Innere Stille öffnet die Türe zum inneren Frieden.
Dort hier in der Natur ist ein wunderbarer Ort, die
Weisheit zu finden, die zu Dir spricht, die die Wahrheit spricht in
Deiner Sprache und Du alleine wirst Freude fühlen
Freude im inneren zu tanzen.
Diese Freude, die aus Deiner Stille entspringt,
bedingungslose, reine und unendliche Liebe.
Dein göttliches Wesen. Du wirst es finden, wenn Du
zuhörst wer Du bist.
Hast Du Deiner Wahrheit die Frage gestellt und die Antwort gehört?
Ich sende Dir aus tiefstem Herzen Licht und Liebe
Christina mit Ihren Seelchen
 

joleenah (Homepage) hat am 15.08.2010 08:42:54 geschrieben :

Sonntagsgrüße
guten morgen, wollt mal vorbeischauen und dir einen schönen sonntag wünschen, ab morgen bin ich eine Woche in Flensburg, um eine kleine Auszeit zu nehmen ...LG vom seelenFluegel
 
Kommentar: hallo süsse.. ich wünsche dir eine erholsame und harmonische Woche !

Brigitte (Homepage) hat am 14.08.2010 01:16:48 geschrieben :

Brigitte grüßt Baumgeist...
Ich habe durchwandert…

So viele Täler
Und die Pfade wurden immer schmäler
Kleine Steine wurden zu harten Brocken
Nichts konnte mich mehr locken…

Mein Herz gefror zu kaltem Eis
Und mein Körper wurde kreideweiß
Zuviel Schmerz und Enttäuschung blieb in mir zurück
Und meine Füße bewegten sich kein Stück!

Jahr um Jahr zerrann
Ohne dass ich vorwärts kam
In großer Wehmut denk ich auch heute noch daran…

Doch dann blieb ich endlich stehen
Müde krank und sehr sehr lang
Und ganz langsam ich begann
Mich mit offenen Augen umzusehen

Ganz ruhig und ganz genau wägte ich ab
Wer tat mir gut - was trieb mich weiter nur bergab?
Ganz langsam hab ich erkannt
Wer und was mich hat so ausgebrannt
Und ganz langsam ich begann
Zu sortieren
Denn ich wollte mich nicht ganz verlieren

Doch so manche Kurve musste ich hier und dort noch drehen
Um dann wieder klar zu sehen
Wo ist MEIN Weg
Und wie kann ich ihn am besten gehen???
Vieles ließ ich nicht mehr zu
Und kam allmählich mehr und mehr zur Ruh

Heute darf ich dir sagen
Ich hörte auf nach dem Sinn meines Leidens zu fragen
Denn die Antwort hieß:
LASS DICH VON DEINEM HERZEN TRAGEN
Denn nur in ihm liegt all die Kraft
Die nur die Liebe schafft

Von dem Tage an
Fing ich endlich an
Mich SELBST zu tragen
Und nicht nach der Hilfe anderer zu fragen
Denn allein die Kraft meines Herzens
Befreit mich auch von größten Schmerzen

Denn in ihm wohnt Gott
Und ER geht niemals von dir fort!!!

Noch immer kommt hier und da eine kleine Kurve
Doch sind sie nicht mehr so groß wie davor
Und auch nicht mehr so viele und so lang
Denn immer schneller kann ich sehen:
DORT geht mein Weg entlang!

Auch Jesus ging einen Weg
der mit großen Schmerzen übersät
er ging ihn für UNS!

Also muss ich meinen Weg nicht alleine gehen
Denn überall treffe ich IHN und seine ENGEL an…!
©B.S., 2009
 
Kommentar: Danke Brigitte für diese doch eher zum nachdenken anregenden Zeilen. Liebe und Halt im Glauben zu finden ist eine besondere Art für das Leben und prägt die persönliche Seite.
in L&L

Werner hat am 13.08.2010 18:23:49 geschrieben :

Vertrauen
Lieber Baumgeist,
es gibt einige Tatsachen, die unzerstörbar sind.
Dazu gehört Vertrauen.
Ich kann Zweifeln, ich kann negieren, doch eines bleibt, es gibt Geschenke der Natur die allem wiederstehen.
Wer glaubt, ohne Vertrauen leben zu können, der irrt.
Klingt ein wenig hart, doch dies ist die von mir erkannte Wahrheit.
Solltest Du noch leben, ist Vertrauen ein Teil von Dir.
Harmonie
 
Kommentar: ja Werner , es ist ein Geschenk und man ist täglich *ge-zwungen* zu ver-trauen. Menschen in seinem Umfeld und Fremden. Aber wie ist es jemanden, eine Person, die dir bisher fremd ist, in den inneren Kreis aufzunehmen, da dazu vertrauen, sich zu trauen, gehört? Man wägt ab und manchmal ist ein inneres Bedürfnis da vertrauen zu wollen aber ist es nicht irre schwer es zu-zu-lassen?

Anna (Homepage) hat am 13.08.2010 16:43:00 geschrieben :

Grüsse. Viel Glück und einen schönen Freitag den 13.
Gästebuch

GB Pics - Freitag der 13.

 
Kommentar: Freitag der 13. ist eher ein Tag mit viel Freude in mir und Glück um mich. Ich finde es schade, dass die 13. geprägt wurde mit so einer schweren Last und der Freitag kann schon garnix dafür *schmunzel*

< 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39
40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59
60 61 >